Plotten

Plotten, Storytelling, Heldenreise
Fotoquelle: unsplash

Thema: Plotten Plotten, Storytelling, Heldenreise 😝đŸ€ȘđŸ€“đŸ€”đŸ™ƒ

Bei der letzten Challenge hab ich gemerkt, dass relativ wenig Erfahrung bzw. Wissen zu diesem Thema da ist. Nun, ich bin bei Gott kein Experte dazu, und mein Wissen dazu beruht auf Recherche und ausprobieren Plotten, Storytelling, Heldenreise

Nicht fĂŒr jeden funktioniert die gleiche Methode und es gibt wahrlich genug Info im großen wwwÂ đŸ€©

Ich persönlich verwende im Grunde die "Schneeflocken" Methode (Snowflake Methode, nach Randy Ingermanson). Es gibt viele Links, wer des Englischen gut mĂ€chtig ist, liest die Beschreibung auf seiner Webseite, es gibt auch sein Buch dazu, bzw. googelt das deutsche Wort, es kommen einige AusfĂŒhrungen dazu). FĂŒr mich ist es eine ideale Methode (obwohl ich sie nicht ganz so detailliert verwende!), um mit ein paar Seiten zu Charakteren, Handlung, Umgebung - teilweise auch nur Stichpunkte - zum Schreiben zu kommen. Denn ich brauche viel kreative Freiheit dabei, und im Grunde nur ein paar Schneeflocken als roten Faden, die sich beim Schreiben zu einer dichten Schneedecke bilden Plotten, Storytelling, Heldenreise

Dann gibt es die Heldenreise - die auch im www viel beschrieben ist. Nun, fĂŒr mich ist das viel zu ausfĂŒhrlich, und ich habe meistens schon bei der HĂ€lfte der Beschreibung aufgehört, weiterzulesen. Anstrengend, aber, wer gerne etwas Handfestes hat, fĂŒr den lohnt es sich sicherlich Plotten, Storytelling, Heldenreise

Ich habe die Heldenreise fĂŒr mich sehr verkĂŒrzt, und vielleicht ist das fĂŒr euch auch eine Möglichkeit. Josephine hat neulich ihren Lieblingsspruch eines Regisseurs in der Facebook-Gruppe gepostet, den ich hier mal erwĂ€hnt hatte Plotten, Storytelling, Heldenreise Derselbe Mann (Michael Hauge- eigentlich ist er selbst Berater fĂŒr Regisseure) hat auch beschrieben, wie man in Hollywood eine gute Story plottet. Man benötigt dafĂŒr nur:

1. die Charaktere, Personen
2. einen Wunsch, ein DrÀngen, eine Sehnsucht, ein tiefes Begehren (dieser Charaktere)
3. einen Konflikt (der Charaktere)


--> hier kommt es natĂŒrlich auch auf die Perspektive an. Michael Hauge spricht von einer Person, aber wenn man aus zwei Perspektiven erzĂ€hlt, lĂ€sst sich das genauso umlegen

Das sind lt. Michael die Basiselemente fĂŒr jeden Film, Buch, TheaterstĂŒck, TV-Show, Oper - jede Art von Geschichte! 
"Jedes Geschichte handelt von einem einnehmenden/ansprechenden Charakter, der mit Leidenschaft an der ErfĂŒllung eines tiefen Begehrens, einer Sehnsucht arbeitet, einem DrĂ€ngen nachgeht, sich jedoch dabei fast unĂŒberwindbaren Konflikten stellen muss, um dies zu erreichen"

Ich glaube, das ist eine sehr gute Anleitung, um die wichtigsten Knackpunkte einer Geschichte zu plotten. Denn, auch wenn man seine Story schon im Kopf hat, so benötigt man trotzdem einen roten Faden. Und diesen kann man sehr gut mit diesem Aufbau gliedern Plotten, Storytelling, Heldenreise

Gebt mir doch mal Feedback, wie ihr das findet. Oder ob jemand mit diesen AnsĂ€tzen arbeitet. 🙏👍

Alles Liebe, Melanie 💓